HL7 AT Quadratisch small

HL7 Jahrestagung 2016

Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 16.03.2016
10:00 - 18:00

Veranstaltungsort
Pfarrwirt - Mayer am Pfarrplatz

Kategorien


(Vorläufiges Programm)

„HL7 – Zwei, drei, FHIR!“

Die Jahrestagung 2016 steht im Zeichen der Standards von HL7 – von Version 2 über drei bis hin zu FHIR, dem vielbeachteten neuen Messaging-Standard.

HL7 spielt auch eine zentrale Rolle in ELGA, der elektronischen Gesundheitsakte, die im Dezember 2015 erfolgreich gestartet wurde. Wir zeigen eine erste Leistungsschau aus der Praxis.

Jahrestagung

09:30 Beginn der Registrierung

10:00 Uhr Eröffnung

10:00 – 11:30 „Patientenakten International“

  • Susanne Herbek (ELGA GmbH):
    100 Tage ELGA
  • Sang-Il Kim (eHealth Suisse, Bern/CH):
    Aktuelles von eHealth Suisse
  • Sukumar Munshi (Metropolregion Rhein-Neckar, Mannheim/D):
    INFOPAT Projekt: Persönliche einrichtungsübergreifende Patientenakte –  Entwicklung der Gesundheitsregion
  • Bartosz Pampuch (COMARCH S.A., Krakau/Polen):
    Use of CDA in regional implementations and central level in Poland

Kaffeepause

12:00 – 13:00 „Qualität durch Interoperabilität?“

  • Michael Nöhammer (Österreichische Ärztekammer):
    Erwartungen der ärztlichen Standesvertretung an ELGA und CDA
  • Susanne Rabady (Österreichische Gesellschaft für Allgemein- und Familienmedizin):
    Erwartungen der Allgemeinmediziner an ELGA
  • Stefan Sauermann (FH Technikum Wien)
    Telemonitoring in der EU und international: Status und Entwicklungen
  • HL7 Austria Student Award 2016 – Preisverleihung und Kurzpräsentation

13:00 – 14:00 Mittagessen („Flying Lunch“)

14:00 – 16:00Show me your CDA: Umsetzung von ELGA Dokumenten in der Praxis

  • Maria Abzieher, Tanja Sisel & Heinrich Vymetal: Krankenanstaltenverbund Wien (KAV)
  • Markus Pedevilla & Victor Grogger: Steirische Krankenanstalten (KAGes)
  • Stefan Rausch-Schott: Vinzenz Gruppe
  • Daniel Galler: CDA Integration mit x-tention
  • Martin Höbenreich: KH Elisabethinen Graz

Kaffeepause

16:30 – 18:00 „Futurama“

  • Bernd Blobel (Universität Regensburg, Medizinische Fakultät /D):
    Die Zukunft der Interoperabilitätsstandards
  • Georg Scheurecker (Facharzt für Radiologie, Linz)
    Interoperabilität in der Radiologie der Zukunft
  • Simone Heckmann (Health-Comm GmbH, München/D)
    KIS on FHIR: Chancen und Nutzen jenseits von Mobile Apps
  • Alexander Mense & Stefan Sabutsch
    CDA ist tot – es lebe CDA“

 

Generalversammlung

18:30 Generalversammlung der HL7 Austria. Nur für Mitglieder

Abendessen

19:30 Gemeinsames Abendessen
Gemütlicher Ausklang in entspannter Atmosphäre.
Für Mitglieder von HL7 Austria und Vortragende ist das Abendessen im Teilnahmebeitrag inbegriffen.

Workshop FHIR

FHIR ist der brandaktuelle Standard von HL7 für schnelle und effiziente Interoperabilität, der verspricht, HL7 Version 2.x abzulösen. Andreas Hannes Schuler und Oliver Krauss behandeln in ihrem Workshop FHIR und die Neuerungen in DSTU2.

Weitere Informationen zum Workshop FHIR

Workshop e-Medikation

Besonders möchten wir auf den Workshop e-Medikation am Donnerstag, den 17.3.2016 14 Uhr hinweisen –  DI Jürgen Brandstätter, der Hauptautor und Mitautor des zugrundeliegenden IHE Profils e-Pharmacy wird den CDA Implementierungsleitfaden erklären und in Beispielen erläutern. Veranstaltungsort: Hauptverband, Kundmanngasse 21. Weitere Informationen zum Workshop e-Medikation

Teilnahmebeiträge

Die Jahrestagung ist eine öffentliche Veranstaltung. Um an dieser Veranstaltung teilnehmen zu können, ist aber aufgrund der auf 100 Personen begrenzten Teilnehmerzahl eine Anmeldung bis spätestens 10.3.2016 erforderlich. Die Mitgliedschaft bei HL7 Austria ist keine Voraussetzung für die Teilnahme (ausgenommen Generalversammlung).

  • Preise für…
  • Jahrestagung (16.3.)
  • Abendessen (16.3.)
  • Jeder Workshop (17.3.)
  • Mitglieder
  • 100 EUR
  • – EUR
  • 100 EUR
  • Regulär
  • 350 EUR
  • 50 EUR
  • 250 EUR

Anmeldung

Die Anmeldung ist nach Einlangen des Teilnahmebeitrags gültig.  Im Buchungsformular unten werden immer die regulären Preise angezeigt. Die reduzierten Preise für Mitglieder werden erst nach Prüfung der Anmeldung bestätigt.

Begrenzte Teilnehmerzahl – bitte rasch anmelden! – Anmeldeschluss 10.3.2016.

Buchungsformular

Buchungen sind für diese Veranstaltung derzeit nicht verfügbar.